Startseite | STV-News | Termine | STV-Geschäftsstelle | Links | Webmaster | Datenschutz | Impressum
    Sie befinden sich hier: Vereinsleben » 140 Jahre STV
Startseite

Abteilungen


Badminton
Basketball
Cheerleading
Faustball
Fußball
Handball
Kanu
Nordic Walking
Ski
Tanzen
Tennis
Turnen
Volleyball

Schwertkampf

Vereinsleben

Nachrichten
Vereinsanlagen
Boule-Bahn
Vorstand
Jugend/Integration
Jahreshefte
Newsletter
Termine
Stellenbörse

Mitgliedschaft

Anmeldung
Vereinssatzung
Beitragsordnung
Jugendordnung
Ehrenordnung
Geschäftsstelle
Mitgliederstatistik

Specials

150-jähriges Jubiläum
Siegburger Schnelle
Bau Kunstrasenplatz
Sommerfest 2008
STV im Fernsehen
140-jähriges Jubiläum




  140-jähriges Vereinsjubiläum im Jahr 2002
Unser Vereinsjubiläum mit seinen verschiedenen Veranstaltungen kann man sicherlich als sehr gelungen bezeichnen, denn ich denke, es unterstrich den Stellenwert unseres Vereins in der Stadt Siegburg, aber auch darüber hinaus.

Beginnen wir mit der Auftakt-Veranstaltung, der gemeinsamen Wanderung am 21. April 2002, die uns von unserem Bootshaus an der Wahnbachtalstraße zunächst zu der vereinseigenen Platzanlage mit Clubheim an der Luisenstraße führte, wo wir bei herrlichem Frühlings-Sonnenschein die erste Erfrischung zu uns nahmen.

Weiter führte dann der Weg zu unserer Tennis-anlage Am Grafenkreuz, wo weitere Stärkungen in flüssiger und fester Form auf uns warteten. Für die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer war unsere Wanderung auch eine gute Gelegenheit, alle drei Vereinsanlagen mal wieder oder auch zum ersten Mal überhaupt zu sehen.

Die eigentliche Jubiläumswoche begann dann am 8. Juli 2002 mit einem Interview über die STV-Geschichte bei Radio Bonn-Rhein Sieg und setzte sich am gleichen Abend noch mit einem Jubiläumsempfang, gegeben von der Stadt Siegburg, anlässlich der Ausstellungseröffnung "140 Jahre STV" im Stadtmuseum fort. Zahlreiche Gäste, aber auch viele STVer sahen ein kurzes Programm mit Ansprachen von Vizebürgermeister Franz Huhn und unserem Vorsitzenden Dr. Konrad Machens umrahmt von Darbietungen unserer Cheerleader und der Nostalgie-Formation der Tanzsportabteilung.

Den Höhepunkt unserer Festivitäten stellte dann das eigentliche Jubiläumswochenende dar. Es begann am Samstag, dem 13. Juli, mit einem durch die Turnabteilung gut organisierten Kinderfest mit einem tollen Programm für die Kids und der bewährten Beköstigung durch Kakao und Kuchen.


Abends war dann die Vereinsfete angesagt. Mit der Musik der Sunshine-Band und einem Showprogramm der Cheerleader, einer Bauchtanzgruppe, den Blue Bega Boys und einer Kanutentaufe feierten einige hundert Mitglieder und Gäste einen fröhlichen Abend, der mit einem absolut tollen Feuerwerk endete. Hier muß ich mich noch einmal bei Monika Dinter bedanken, die uns diesen wunderschönen Abschluß des ersten Jubiläumstages ermöglicht hat.


Am Sonntag, dem 14. Juli (unserem Gründungstag!) startete dann auf unserer Platzanlage Luisenstraße die große Gemeinschaftsveranstaltung des Gesamtvereins. Zunächst spielten die Drachenfelsmusikanten zum Frühschoppen auf und ab Mittag präsentierten sich dann fast alle STV-Abteilungen mit Info-Ständen und Vorführungen auf der Bühne bzw. der Platzanlage den wieder sehr zahlreich erschienenen Zuschauern und Gästen. Diese Veranstaltung war auch dazu da den größten Siegburger Sportverein mal wieder der Öffentlichkeit zu zeigen und auf unser vielfältiges Sportangebot aufmerksam zu machen.

Mir bleibt bei diesem kleinen Rückblick nur noch, mich nochmals bei meinen Mitstreiterinnen und Mitstreitern im Organisationsteam Sylvia Knecht, Monika Dinter, Susanne Ernst und Joachim Kaps für die tolle Zusammenarbeit zu bedanken. In diesen Dank schließe ich auch unsere Stadtarchivarin Frau Dr. Andrea Korte-Böger für die Betreuung unserer Ausstellung, die Abteilungsleiterinnen und -leiter und alle Helferinnen und Helfer, die mit uns zusammen dafür sorgten, dass der STV ein schönes Jubiläum feiern konnte. Und wenn dann damit das Zusammengehörigkeitsgefühl im STV wieder eine Auffrischung erfahren hat, dann hat sich die viele Arbeit gelohnt.

Heinz Siebertz
Stellv. Vorsitzender





nach oben