Startseite | STV-News | Termine | STV-Geschäftsstelle | Links | Webmaster | Datenschutz | Impressum
    Sie befinden sich hier: Vereinsleben » Nachrichten
Startseite

Abteilungen


Badminton
Basketball
Cheerleading
Faustball
Fußball
Handball
Kanu
Nordic Walking
Ski
Tanzen
Tennis
Turnen
Volleyball

Schwertkampf

Vereinsleben

Nachrichten
Vereinsanlagen
Boule-Bahn
Vorstand
Jugend/Integration
Jahreshefte
Newsletter
Termine
Stellenbörse

Mitgliedschaft

Anmeldung
Vereinssatzung
Beitragsordnung
Jugendordnung
Ehrenordnung
Geschäftsstelle
Mitgliederstatistik

Specials

150-jähriges Jubiläum
Siegburger Schnelle
Bau Kunstrasenplatz
Sommerfest 2008
STV im Fernsehen
140-jähriges Jubiläum




Artikel vom 28.01.2017   Vereine für Fremdenfreundlichkeit ausgezeichnet

Sie ermöglichen Flüchtlingen die kostenlose Mitgliedschaft oder besorgen ihnen die Erstausstattung: Ein Scheck über 1.500 Euro wurde während der Siegburger Sportlerehrung an diejenigen Vereine übergeben, die sich um die Integration von Zuwanderern bemühen.

Das waren der SSV Kaldauen (Fußball), der Siegburger Judoclub, der Siegburger Sportverein 04 (Abteilungen Fußball und Badminton), der Siegburger und der Braschosser Turnverein und der TV Kaldauen. Sie teilen sich die Summe, gestaffelt nach der Flüchtlingszahl im Verein. Die Wohltat stammt vom Kreis- und vom Stadtsportverband.

Foto (vl.): Arno Pohl, Schatzmeister und zweiter Vorsitzender des Stadtsportverbands, Wolfgang Müller und Irma Gillert vom Kreissportverband, Thomas Eickmann (TV Kaldauen/LAZ Puma), Walter Blessgen, Geschäftsführer des Stadtsportverbands, Christian Kohr (SSV 04), Oliver Schmidt (BTV) und Jörn Rottleb (STV).

Quelle: Newsletter siegburgaktuell




  Nachrichten 2020
Datum Titel Abteilung
12.01.2020 Mitgliederversammlung der Tanzsportabteilung Tanzsport
01.01.2020 Vereinsnachrichten 2019/2020 Hauptverein




  Nachrichten 2016 bis 2019

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2011 bis 2015

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2006 bis 2010

Artikel anzeigen/ausblenden





nach oben