Startseite | STV-News | Termine | STV-Geschäftsstelle | Links | Webmaster | Datenschutz | Impressum
    Sie befinden sich hier: Vereinsleben » Nachrichten
Startseite

Abteilungen


Badminton
Basketball
Cheerleading
Faustball
Fußball
Handball
Kanu
Nordic Walking
Ski
Tanzen
Tennis
Turnen
Volleyball

Schwertkampf

Vereinsleben

Nachrichten
Vereinsanlagen
Boule-Bahn
Vorstand
Jugend/Integration
Jahreshefte
Newsletter
Termine
Stellenbörse

Mitgliedschaft

Anmeldung
Vereinssatzung
Beitragsordnung
Jugendordnung
Ehrenordnung
Geschäftsstelle
Mitgliederstatistik

Specials

150-jähriges Jubiläum
Siegburger Schnelle
Bau Kunstrasenplatz
Sommerfest 2008
STV im Fernsehen
140-jähriges Jubiläum




Artikel vom 26.01.2018   Erste Mannschaft auf zweitem Tabellenplatz

Unsere erste Badminton-Mannschaft liegt nach dem 11. Spieltag auf einem tollen zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga.

Durch den Sieg am Wochenende gegen Littfeld aus dem Siegerland ist auch der Klassenerhalt in einer sehr ausgeglichener Bezirksliga Staffel bereits vorzeitig geschafft.

Bereits nach zwei Spieltagen in der Hinrunde wurde den Herren Chris, Maik, Andre und Robert sowie den Frauen Sandra, Denise und Patricia schnell klar, dass es eine sehr ausgeglichen Staffel ist und wahrscheinlich bis zum Ende um den Klassenerhalt geht. So stand der sechste Tabellenplatz nach 3 Siege und 4 Niederlagen für die erste Mannschaft zur Halbserie zur Buche. Der STV stand bis dahin nicht einen Spieltag auf einen Abstiegsrang war aber mit einen Punkt Vorsprung auch nicht weit weg von der Abstiegszone. Diese sechs Punkte nach der Hinrunde bedeuten häufig nach einer „ganzen Saison“ der Klassenerhalt, diesmal müssen es wohl mindestens 11 Punkte sein.

Nach der Hinrunde stand Chris berufsbedingt leider nicht mehr für den Rest der Saison zur Verfügung. Aber wie schon in manch Spiel in der Hinrunde war auf die Ersatzspieler im Herrenbereich verlass. Michael, Torsten und Nils sorgten dafür, dass wir nie ein Spiel kampflos abgeben mussten und auch den einen oder anderen Punkt holten.

Mit zwei Siegen und dem ersten Unentschieden legte die erste Mannschaft des Siegburger TV direkt zu Beginn der Rückrunde den Grundstein für den Klassenerhalt und katapultierte sich in die obere Tabellenhälfte.

Bei dem wichtigen Heimspiel am letzten Wochenende gegen Littfeld musste nicht nur Chris (dafür spielte Nils) sondern auch Andre ersetzt werden. Diesmal war es Simon der uns unterstützte um weiter wichtige Punkte zu sammeln. Loss ging es wie so häufig mit den Herrendoppeln wo Maik und Nils erneut eine richtig starke Vorstellung zeigten und gewannen das Doppel klar in zwei Sätzen. Robert und Simon zeigten im neu zusammengestellten zweiten Herrendoppel eine tolle Leistung zusammen, verloren aber beide Sätze äußerst knapp mit jeweils zu 19:21. Besonders im zweiten Satz hätten die beiden den Satzgewinn mehr als verdient gehabt. Wirklich Schade!

Mit einem 1:1 ging es mit Damendoppel und dem Einzel von Robert direkt weiter. Das Damendoppel ist bisher in dieser Saison unsere stärkste Disziplin über alle 8 Spiele gesehen. Auch am Samstag, diesmal mit der Besetzung Sandra und Denise, waren unsere Frauen erneut absolut überlegen und siegten klar in zwei Sätzen. Robert der diesmal ungewohnter Weise das zweite Herreneinzel spielen musste, spielte völlig unaufgeregt und gewann auch deutlich und verdient in zwei Sätzen.

Mit einen 3:1 ging es für Simon im dritten Einzel um den wichtigen vierten Punkt. Simon der normalerweise zwei Ligen tiefer spielt, zeigte in seinem Einzel keine Nerven und spielte völlig unbelastet auf. Total verdient und klar gewann er sein Einzel in zwei Sätzen und sicherte den wichtigen vierten Punkt zum Unentschieden. Alle Zuschauer und besonders alle Mannschaftskollegen freuten sich riesig für Simon und sein gewonnenes Spiel!

Dieses zwischenzeitliche Unentschieden wollten dann Sandra und Nils in Ihren jeweiligen Einzeln noch in einem Sieg umwandeln. Nils spielte seinen Gegner im ersten Satz total an die Wand und gewann diesen Satz deutlich mit 21:10. Sandra tat es ihm gleich und siegte ebenfalls deutlich. Direkt Anfang des zweiten Satzes verletzte sich Nils leicht und konnte nicht mehr voll durchziehen und verlor den Satz am Ende knapp 20:22. Da Sandra sich noch weiter steigerte und Ihren zweiten Satz noch klarer gewann war der Sieg des STV unter Dach und Fach und Nils trat zur vorsichtshalber zum dritten Satz nicht mehr an.

In einem tollen und hochklassigen Mixed zum Abschluss ging es das erste Mal an diesem Abend über die maximale Distanz von drei Sätzen. Am Ende war es unseren Gästen aus Littfeld vorbehalten das Spiel mit einen tollen und sehenswerten Ballwechsel für sich zu entscheiden. Somit stand ein 5:3 Erfolg auf dem Spielberichtsbogen der absolut Gold wert war, da dadurch der vorzeitige Klassenerhalt geschafft wurde und zudem noch der zweite Tabellenplatz erobert wurde.

Nächsten Samstag geht es um 18 Uhr bereits in Olpe weiter, dort erwartet uns erneut ein sehr schweres Spiel. Das Hinspiel hatten wir zu Hause verloren und für die Gastgeber geht es noch um jeden Punkt für den Klassenerhalt. Die erste Mannschaft möchte aber Ihre weiße Weste in der Rückrunde und den zweiten Tabellenplatz behalten und verteidigen.




  Nachrichten 2020
Datum Titel Abteilung
07.09.2020 Freitag, 9. Oktober: STV-Mitgliederversammlung Hauptverein
18.04.2020 Neue Internetseite bald verfügbar Hauptverein
23.03.2020 Spiel- und Trainingsbetrieb eingestellt Hauptverein
12.01.2020 Mitgliederversammlung der Tanzsportabteilung Tanzsport
01.01.2020 Vereinsnachrichten 2019/2020 Hauptverein




  Nachrichten 2016 bis 2019

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2011 bis 2015

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2006 bis 2010

Artikel anzeigen/ausblenden





nach oben