Startseite | STV-News | Termine | STV-Geschäftsstelle | Links | Webmaster | Datenschutz | Impressum
    Sie befinden sich hier: Vereinsleben » Nachrichten
Startseite

Abteilungen


Badminton
Basketball
Cheerleading
Faustball
Fußball
Handball
Kanu
Nordic Walking
Ski
Tanzen
Tennis
Turnen
Volleyball

Schwertkampf

Vereinsleben

Nachrichten
Vereinsanlagen
Boule-Bahn
Vorstand
Jugend/Integration
Jahreshefte
Newsletter
Termine
Stellenbörse

Mitgliedschaft

Anmeldung
Vereinssatzung
Beitragsordnung
Jugendordnung
Ehrenordnung
Geschäftsstelle
Mitgliederstatistik

Specials

150-jähriges Jubiläum
Siegburger Schnelle
Bau Kunstrasenplatz
Sommerfest 2008
STV im Fernsehen
140-jähriges Jubiläum




Artikel vom 06.01.2008   Fußball: Jahresbericht 2007
© S. Hainz / PIXELIO
Die Einladung zur Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung STV für Dienstag, den 17. April 2007 erfolgte wiederum in Zeitdruck zu der anstehenden Jahresversammlung 2007 des Gesamtverein am 20. April 2007. Wegen der Regularien zur Abrechnung der Abteilungskassen mit dem Haupt-Schatzmeister sollten die Abteilungsversammlungen bis Ende Februar des Folgejahres durchgeführt werden.

Nach der Begrüßung durch den Obmann Dieter Pützstück, den Berichten des Jugendleiters, Dirk Fuchs, sowie des Abteilungskassenwartes, Wolfgang Ludes, erfolgte dann der Bericht der bestellten Kassenprüfer. Dabei stellte sich schon bei den Ausführungen des Kassenwartes heraus, dass die zur Verfügung stehenden Etatmittel leider nicht ausreichen. Aus der Versammlung heraus wurde bereits die Feststellung getroffen, dass ohne die sogenannten „Sponsoren“ noch nicht einmal eine kleine Weihnachtsfeier von den Bambinis bis zu den Senioren durchgeführt werden konnte. An anderer Stelle dieses Berichtes bzw. der Fußballjugend ist hier noch weiter einzugehen.

Die Kassenprüfer stellten den Antrag an die Versammlung, die Entlastung des Abteilungsvorstandes für das Wirtschaftsjahr 2006 vorzunehmen. Die Entlastung wurde mehrheitlich erteilt. Unter Punkt 5 der Tagungsordnung erfolgten nun die Ergänzungswahlen zum Abteilungsvorstand. Wolfgang Juckel und Michael Roth hatten den „Posten“ des 1. und 2. Geschäftsführers wegen Differenzen bezüglich der Trainerentlassung von B. Martin, niedergelegt. Im Vorfeld der Jahreshauptversammlung wurden auch einige Namen als 1. und 2. Geschäftsführer gehandelt. Leider stellten sich diese Sportkameraden bei der Jahresversammlung der Fußball-Abteilung jedoch nicht zur Wahl.

Um die Versammlung nicht scheitern zu lassen, stellte sich dann Hans-Peter Fuchs als Geschäftsführer zur Verfügung. Jedoch mit der Bedingung einen zweiten „jüngeren Mann“ an seine Seite gestellt zu bekommen. Leider stellte sich keiner der angesprochenen „Wunschkandidaten“ zur Verfügung. Einziger Kandidat für den 2. Geschäftsführer war Mohammad Reza Zandieh-Vikaly. Reza wurde dann auch gewählt, er konnte jedoch bis zu seinem Austritt - aus persönlichen Gründen - im August 2007 keinerlei Aktivitäten als 2. Geschäftsführer in die Abteilungsarbeit einbringen. Als Stellvertreter von Obmann Dieter Pützstück wurde Dirk Fuchs in seinem Amt bestätigt. Der Vorstand der Fußballabteilung wurde auf der Jahreshauptversammlung um drei Beisitzer erweitert. Zu Beisitzern wurden Sonja Fuchs, Jens Walterscheidt und Wolfgang Plümmer gewählt.

Die sportliche Seite der Rückrunde der Saison 2006/07 war wegen der Meinungsverschiedenheiten bezüglich der Trainerfrage eher schlecht. Wir spielten zwar in zwei verschiedenen Staffeln mit jeweils einer Seniorenmannschaft. Besondere Akzente konnten wir jedoch nicht setzen. Also musste die „Rückrunde“ abgehakt und der Blick nach vorne gerichtet werden.

Durch die gute Jugendarbeit im B-Junioren und A-Junioren-Bereich, vornehmlich durch Jugendleiter Dirk Fuchs und Erwin Berndt sowie Detlef Schulzke, konnten aus der eigenen Jugend mit Ridvan Beskaja, Joshua Dillmann, Alban Muharemi, Swen Penkava, Tobias Schmitt, Christian Sommerhäuser, Tim Stocksiefen u. a. in die Seniorenmannschaften aufrücken. Leider hatten uns mit Sven Vogt (TSV 06 Wolsdorf) und Sascha Lembach (TUS Buisdorf) zwei Spieler verlassen. Jedoch ist der Gesamtkader so groß, dass wir wieder zwei Mannschaften für den Spielbetrieb 2007/08 gemeldet haben.

Um alle für die neue Spielzeit einzustimmen, wurde eine Versammlung mit den Seniorenfußballern am 31. Mai 2007 durchgeführt. Dabei wurden dann durch den neuen Geschäftsführer, Hans-Peter Fuchs, die neuen Weichen und Richtlinien für die kommende Spielzeit ausgegeben. Teamfähigkeit, Disziplin sowie Mannschafts- bzw. Kameradschaftsgeist bei Training und Spiel wurden ebenso diskutiert, wie auch die Wiedereinführung einer Mannschafts- oder Spielersitzung nach dem Training - jeweils donnerstags.

An dieser Stelle ist erwähnenswert, dass vor den Ferien noch eine Fußball-Sportwoche mit diversen Turnieren durchgeführt wurde. Überwiegend spielten Jugendmannschaften in diversen Altersklassen um den Turniersieg. Im Rahmen dieser Sportwoche wurde auch erstmalig der „Sören Billerbeck Gedächtnispokal“ als Wanderpokal ausgespielt. Die 1. Mannschaft hatte sich vorgenommen diesen Pokal zunächst beim STV zu belassen. Leider musste sie sich jedoch im Endspiel gegen die Zweitvertretung aus Müllekoven geschlagen geben. Auf der Sportwoche 2008 in der Zeit vom 7. bis 15. Juni 2008 kann dieses Vorhaben dann realisiert werden.

Alle waren sich einig, dass es unser Ziel für die Saison 2007/08 sein muss, aus der C-Kreisklasse in die B-Klasse aufzusteigen.

In den Urlaub wurden die Spieler im Seniorenbereich mit einem Rundschreiben des Abteilungsvorstandes (15. Juni 2007) verabschiedet, das gleichzeitig die Vorausschau wie Trainingsbeginn oder Meisterschaftsbeginn und Kreispokalspiele enthielt.

Der Beginn der Trainingsarbeit für die Saison 2007/08 wurde für Donnerstag, den 12. Juli 2007 angesetzt! Zu diesem „Aufgalopp“ fanden sich mehr als 30 aktive Spieler ein. „Cheftrainer“ Farid Langshausen musste aufgrund der großen Zahl der Trainingswilligen zunächst etwas umstellen. Zumal die Verantwortlichen in der Abteilung die „Marschrichtung“ ausgegeben hatten, die A-Junioren-Mannschaft etwas näher bei den Seniorenmannschaften anzusiedeln. Dadurch sollen die jungen Spieler früher an die „dünnere Luft“ im Seniorenbereich herangeführt werden. Somit ist Erwin Berndt nicht nur „Zweiter Trainer“ bei den Senioren sondern „Ziehvater des Nachwuchses“ bei den A-Junioren.

Im FVM-Kreispokal hatte uns das Los ein Heimspiel für den 18. Juli gegen Fortuna Imhausen „beschert“. Leider ist Imhausen ohne Absage, jedoch nicht angetreten. Da wir in der 2. Pokalrunde (25.07.07) ein Freilos hatten, mussten wir in der 3. Kreispokalrunde gegen den A-Ligisten Bröltaler SC im Heimspiel am 1. August 2007 antreten. Diese Partie haben wir dann jedoch etwas unglücklich verloren und waren damit aus dem Kreispokal in der 3. Runde ausgeschieden.

In der Zeit vom 27.7. bis 03.08.2007 mussten wir während der Turnierwoche in Müllekoven antreten. Diese bereits seit Monaten gegebene Zusage der Teilnahme, störte natürlich erheblich die Vorbereitung der 1. Seniorenmannschaft auf die am Sonntag, dem 12. August 2007 beginnende Meisterschaft.

Zwischenzeitlich hatte auch die A-Juniorenmannschaft den Trainingsbetrieb, trotz der noch laufenden Sommerferien, unter Trainer Erwin Berndt aufgenommen. Da auch im Seniorenbereich die Trainingsbereitschaft anhielt, „tummelten“ sich dienstags wie donnerstags zwischen 40 und 45 Spieler auf dem Hauptplatz. Es lag am Geschick der beiden Trainer, Farid und Erwin, die Spieler zielgerichtet auf den Beginn der neuen Saison vorzubereiten.

Für die erste Mannschaft begann der Auftakt in Hangelar verheißungsvoll, denn diese Partie wurde mit 7:2 Toren gewonnen. Auch die nächsten Spiele gegen Eschmar und Lohmar wurden erfolgreich gestaltet. Dann im Heimspiel gegen Buisdorf II reichte es nur zu einem 1:1. Bereits gegen GS Niederkassel folgte wieder ein Auswärtssieg mit 2:0 Toren. Am 16.09.07 folgte dann das Heimspiel gegen Menden II. Auch in diesem Spiel kam unsere 1. Mannschaft nicht über ein 1:1 hinaus. Nachdem in Birlinghoven wieder gewonnen wurde, kam die 1. Mannschaft im Heimspiel gegen Kaldauen II wiederum nicht über ein 1:1 hinaus. Dann folgten jedoch zwei Niederlagen. Das Spiel in Wolsdorf gegen die Zweitvertretung wurde zwar offen gestaltet und unsere 1. Mannschaft sah lange Zeit wie der sichere Sieger aus. Jedoch durch „merkwürdige“ Entscheidungen des Schiedsrichters in der letzten Viertelstunde, wurde die Partie verloren. Zusätzlich verloren wir Ibrahim Lal durch gelb/rot und erhielten in der Schlussphase noch einen Elfmeter gegen uns. Hatten wir im Hinspiel gegen Eschmar gewonnen, so kamen wir in Eschmar auf die Verliererstraße. Das dann folgende Heimspiel gegen FC Buchholz wurde zwar wieder gewonnen, jedoch die folgende Partie gegen FC Kosova verloren wir zu Hause sehr knapp und unglücklich. Nach dem Erfolg bei der Dritten Mannschaft von Hellas Troisdorf mit 6:2 Toren muss sich nun zeigen, wo der weitere Weg hinführt.

Unsere 2. Seniorenmannschaft hatte zum Auftakt der Saison bei der 1. von TUS Buisdorf anzutreten. Nach einer guten 1. Halbzeit musste man sich am Ende jedoch mit 6:1 Toren geschlagen geben. Den bisher einzigen Sieg erkämpfte sich die Mannschaft zu Hause gegen die Reserve B von TUS Birk mit 2:0 Toren. Im Verlaufe der M-Spiele gab es jedoch empfindliche teilweise hohe Niederlagen. Es bleibt an dieser Stelle festzustellen, dass noch nicht die „richtige Mischung“ zwischen jungen und älteren Spielern gefunden wurde. Mit Wolfgang Ludes hat die Mannschaft einen eifrigen Betreuer, der von G. Marthiensen, D. Schulzke, Jens Walterscheidt u.a. unterstützt wird. Hier gilt es jedoch die notwendige Ernsthaftigkeit, trotz allem Spaß am Fußball, insbesondere von unseren jüngeren Spielern, einzubringen.

Leider muss der Chronist an dieser Stelle anführen, dass der Trainingsfleiß bei allen Senioren etwas zu stark nachgelassen hat. Mögen die anstehenden Trainingseinheiten donnerstags (15. & 29.11.) in der großen Sporthalle der FVM Sportschule Hennef dazu beitragen, dass der Trainingsbetrieb auch in den Wintermonaten wieder belebt wird. Wenn alle M-Spiele im Seniorenbereich ausgetragen wurden, dann endet das Jahr 2007 am 9. Dezember.

Im Schiedsrichterbereich sind nach wie vor Michael Beitzel und Dr. Stefan Osnabrügge für den STV tätig. Dr. Osnabrügge ist darüberhinaus auf dem diesjährigen FVM-Verbandstag als Vize-Präsident in das Verbandspräsidium des FVM gewählt worden. M. Beitzel wurde in seiner Position des FVM-Ver-bandslehrwartes bestätigt. Mit Dirk Fuchs und den „Neuen“ Klaus Elfgen, Detlef Schulzke sowie den Jungschiedsrichtern Aylien Elfgen und Christopher Fuchs hat der STV weitere Sportfreunde/innen als Schiedsrichter/innen im Einsatz. Bei den diesjährigen Wahlen auf FVM-Ebene im Fußballkreis Sieg wurde Guido Fuchs (STV) als Kreisvorsitzender für weitere 3 Jahre gewählt. Schatzmeister des Kreises Sieg wurde Hans-Peter Fuchs, der dieses Amt bereits seit 1977 auf Kreisebene ehrenamtlich ununterbrochen wahrnimmt.

Übrigens, das neue Clubheim-Pächter-Ehepaar Heinz und Lotti Siebertz, haben in renovierten Gasträumen mit einem vielfältigen Angebot an Speisen und Getränken zu zivilen Preisen seit Mitte Mai 2007 ihre „Betreuung“ für die STVer und ihre Gäste aufgenommen. Ein Biergarten „unter Linden“ ist ebenfalls vorhanden. Ein Besuch lohnt sich für alle um einen Nachmittag/ Abend in gemütlicher Atmosphäre auf dem Sportplatz an der Jahnstraße zu verbringen.

Zum Abschluß eines Jahres gilt es „Rückschau“ zu halten. Trotz aller Rück-schläge im Bereich der 1. Seniorenmannschaft sind zum Zeitpunkt der Abgabe dieses Berichtes noch alle Möglichkeiten gegeben um den 1. Platz in der Gruppe zu erreichen. Alle Mannschaften der Spitzengruppe können sich gegenseitig die Punkte abnehmen, sodass ein derzeitiger Rückstand von 6 Punkten auf die Spitze (SV Menden II) noch gut in der Rückrunde des Jahres 2008 aufzuholen ist. Voraussetzung ist jedoch der Wille des Seniorenkaders und dabei durch Training Fortschritte in spielerischer Hinsicht zu erzielen. Dies gilt auch für die 2. Mannschaft. Erfreulich ist zum heutigen Zeitpunkt festzustellen, dass unsere A-Juniorenmannschaft nach dem Heimsieg gegen den FC Spich mit an der Tabellenspitze der A-Junioren Gruppe 1 steht.

Letztendlich gilt der Dank des Abteilungsvorstandes allen, die im Jahre 2007, ob in der Jugend oder bei den Senioren, sowie bei den Turnieren, oder den Helfern bei der Aufrüstung der Grillbude - hier besonders Jürgen Zähler - tatkräftig mitgewirkt haben. Für das Jahr 2008 gilt es weiterhin tatkräftig mit „anzufassen“, damit die bereits geplanten Aktivitäten auch im außersportlichen Bereich 2008 und später gelingen können!.

Mit sportlichen Grüssen für den Abteilungsvorstand an alle STVer!

Dieter Pützstück (Fußballobmann) und Hans-Peter Fuchs (Fußballgeschäftsführer)




  Nachrichten 2019
Datum Titel Abteilung
17.05.2019 Tanzsport NOVA: Sommerfest an der Sieg Tanzsport
15.05.2019 Anfang Juli: 1. Oktopus-Beachvolleyballcup Volleyball
12.05.2019 Neue Ausgabe: "Tennis-Info" erschienen Tennis
09.05.2019 Nordic Walker meistern den Monte Troodelöh Nordic Walking
05.05.2019 Faustballer des STV gewinnen 18. Heimturnier Faustball
20.04.2019 Voller Erfolg: Masters im Badminton Badminton
14.04.2019 Mitgliederversammlung des STV Hauptverein
03.04.2019 Neuer Pächter auf der Platzanlage Hauptverein
31.03.2019 32. Bad Godesberger Frühjahrslauf Nordic Walking
31.03.2019 2. Siegburger "Junge Hüpfer" Volleyball-Cup Volleyball
28.03.2019 Zweite STV-Mannschaft ist Stadtmeister 2019 Faustball
26.03.2019 Nordic Walker erfolgreich ins neue Jahr gestartet Nordic Walking
17.03.2019 Badminton: Besuch bei den German Open Badminton
14.03.2019 Freitag, 5. April: STV-Mitgliederversammlung Hauptverein
10.03.2019 STV-Jugend: "Rollt bei uns" Jugend
24.02.2019 Versammlung der Skiabteilung am 13. März Ski
13.02.2019 Schwertkampf-Gruppe erfolgreich in Dreieich Schwertkampf
27.01.2019 Erfolgreiche Hallensaison der Faustball-Teams Faustball
22.01.2019 Erinnerung: Bowling & Jugendversammlung 2019 Jugend
22.01.2019 Einladung für unsere Kleinen im STV Turnen
21.01.2019 Verbandsliga: Faustballerinnen auf dem 5. Platz Faustball
18.01.2019 Mitgliederversammlung der Turnabteilung Turnen
17.01.2019 Mittwochs: Eltern/Kind Turnen ab 1,5 Jahre Turnen
13.01.2019 Mitgliederversammlung der Tanzsportabteilung Tanzsport
13.01.2019 Vereinsnachrichten 2018/19 zum Download Hauptverein




  Nachrichten 2018

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2017

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2016

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichtenarchiv 2011 bis 2015

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichtenarchiv 2006 bis 2010

Artikel anzeigen/ausblenden





nach oben