Startseite | STV-News | Termine | STV-Geschäftsstelle | Links | Webmaster | Datenschutz | Impressum
    Sie befinden sich hier: Vereinsleben » Nachrichten
Startseite

Abteilungen


Badminton
Basketball
Cheerleading
Faustball
Fußball
Handball
Kanu
Nordic Walking
Ski
Tanzen
Tennis
Turnen
Volleyball

Schwertkampf

Vereinsleben

Nachrichten
Vereinsanlagen
Boule-Bahn
Vorstand
Jugend/Integration
Jahreshefte
Newsletter
Termine
Stellenbörse

Mitgliedschaft

Anmeldung
Vereinssatzung
Beitragsordnung
Jugendordnung
Ehrenordnung
Geschäftsstelle
Mitgliederstatistik

Specials

150-jähriges Jubiläum
Siegburger Schnelle
Bau Kunstrasenplatz
Sommerfest 2008
STV im Fernsehen
140-jähriges Jubiläum




Artikel vom 21.06.2019   Nachwuchstalente stürmen die Vierfachhalle

Zum wiederholten Male richtete unsere Badmintonabteilung das Junior Masters aus, ein Turnier für die Badmintonspieler im Jugend- und Schülerbereich. Gespielt wurde in den Konkurrenzen U19 bis runter zur U9, jeweils Mädchen und Jungen getrennt.

Erstmalig bildete das Turnier mit vier weiteren Jugendturnieren in der Region die sogenannte „Li-Ning-Junior-Tour“. Das Besondere ist hier, dass am jeweiligen Turniertag nicht nur die Podiumsplätze im Fokus sind, sondern auch mit Blick auf eine Gesamtwertung aus allen Turnieren, es wichtig sein kann um jeden Platz zu kämpfen um am Ende gegenüber Spielern, die nicht an jedem Turnier teilnehmen, einen Vorteil zu haben.

Das Junior Masters fungierte als viertes Turnier dieser Serie und überzeugte vor allem mit einer hohen Zahl an Anmeldungen und einer reibungslosen Organisation. 153 Spielerinnen und Spieler aus 29 Vereinen fanden den Weg in die Vierfachhalle des Anno-Gymnasiums um in insgesamt knapp 370 Spielen ihre Sieger in den Alterskategorien zu ermitteln.

Der Siegburger Turnverein stellte sowohl quantitativ (18 Teilnehmer), als auch qualitativ (5 Podiumsplätze), eine gute Mischung an jungen Talenten auf. Am Ende fand sich Finn Heimermann auf dem 2. Platz der Jungen U11, seine Schwester Alea Heimermann auf dem 3. Platz der Mädchen U13, Marek Höffgen wurde 2. in der Jungen U15 Konkurrenz und Hanna Dünnwald sowie Antonia Mutz sprangen mit den Rängen 2 und 3 auf das Podest der Mädchen U19. In der Gesamtwertung der Li-Ning-Serie können sich vor allem Hanna Dünnwald und Marek Höffgen noch Hoffnungen auf dem Gesamtsieg machen!




  Nachrichten 2020
Datum Titel Abteilung
12.01.2020 Mitgliederversammlung der Tanzsportabteilung Tanzsport
01.01.2020 Vereinsnachrichten 2019/2020 Hauptverein




  Nachrichten 2016 bis 2019

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2011 bis 2015

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2006 bis 2010

Artikel anzeigen/ausblenden





nach oben