Startseite | STV-News | Termine | STV-Geschäftsstelle | Links | Webmaster | Datenschutz | Impressum
    Sie befinden sich hier: Vereinsleben » Nachrichten
Startseite

Abteilungen


Badminton
Basketball
Cheerleading
Faustball
Fußball
Handball
Kanu
Nordic Walking
Ski
Tanzen
Tennis
Turnen
Volleyball

Schwertkampf

Vereinsleben

Nachrichten
Vereinsanlagen
Boule-Bahn
Vorstand
Jugend/Integration
Jahreshefte
Newsletter
Termine
Stellenbörse

Mitgliedschaft

Anmeldung
Vereinssatzung
Beitragsordnung
Jugendordnung
Ehrenordnung
Geschäftsstelle
Mitgliederstatistik

Specials

150-jähriges Jubiläum
Siegburger Schnelle
Bau Kunstrasenplatz
Sommerfest 2008
STV im Fernsehen
140-jähriges Jubiläum




Artikel vom 09.02.2009   Handball: Die heiße Phase beginnt
Vorbericht Siegburger TV – TV Roetgen
Sonntag, 15.02.09 18:00 Uhr – Schulzentrum Neuenhof

Nachdem wir uns genauso wie unsere beiden Konkurrenten Merkstein und Schwarz-Rot in den Spielen im Kalender 2009 bisher schadlos gehalten haben entwickelt sich ein Dreikampf um die Spitzenposition in der Landesliga A. An diesem Spieltag erwarten wir den TV Roetgen, der vor drei Spieltagen immer noch die Chance hatten in den Kampf um Platz 1 einzugreifen, doch dann hagelte es gegen Merkstein und Schwarz-Rot zwei Niederlagen. Am letzten Spieltag spielte man (zwar nicht komplett) sogar Unentschieden gegen den bis dahin noch Tabellenletzten BTB Aachen 2.

Besonders zu beachten bei dieser spielerisch sehr guten Truppe sind ihre beiden besten Torschützen Achim und Christoph Wilden, wobei Christoph besonders in der Hinrunde auftrumpfte und die TSL lange anführte. In der Rückrunde ist es Achim der immer wieder als erfolgreichster Torschütze aus den Spielen geht und Tor um Tor in der TSL aufholt. Neben diesen beiden sollte man noch auf Mike Cremer auf Linksaußen und Niko Krott am Kreis ein Auge haben. Wir rechnen mit einer ähnlich schweren Begegnung wie im Hinspiel in Roetgen was wir mit einem Tor 31:30 für uns entscheiden konnten.

Unsere Kadersituation hat sich im Vergleich zu den ersten vier Spielen in 2009 wieder verbessert, so ist nach seinem Auslandsaufenthalt Tobias Wiemken wieder mit an Bord und nach abgesessener Wechselsperre wird Markus Diemann seine erste Begegnung für den Siegburger TV bestreiten. Oliver Schmidt hat seine Schulterverletzung nun komplett auskuriert und kann somit wieder voll eingesetzt werden. Somit stehen dem Trainergespann einige Alternativen mehr zur Verfügung. – Matthias Wolter (Prinz Matthias I. von Bockeroth) befindet sich noch in der heißen Karnevalsphase und wird erst nach Ende der 5. Jahreszeit wieder zu uns stoßen.

Der TV Roetgen spielt einen schnellen Ball und ist auf allen Positionen torgefährlich. Wir müssen eine kompaktere Abwehr als zuletzt stellen und schnell umschalten um einfache Tore zu erzielen. Die Mannschaft von Trainer Bernd Marquardt wird uns wohl entweder mit einer kompakten 6:0 Deckung oder einer offensiven 4:2 Variante empfangen. Ob Andreas Büttner ebenfalls auf die 6:0-Variante setzen wird zeigt sich im Testspiel gegen den Oberligisten aus Forsbach was wir am Dienstag im Halferhof bestreiten werden.

Wir hoffen auf die nötige Unterstützung unserer Fans im Neuenhof.

Kader Siegburger TV: Christian Banaszek, Christian Lange, Tobias Wiemken (alle Tor), Stefan Grünewald, Ralf Proske, Sascha Bornemann, Markus Diemann, Oliver Schmidt, Stephan Neumann, Tom Kulik, Stefan Gorr, Robert Gonsior, Philipp Mertens

Nicht dabei: Matthias Wolter (Prinz)

Trainer: Andreas Büttner, Markus Schmidt




  Nachrichten 2020
Datum Titel Abteilung
23.03.2020 Spiel- und Trainingsbetrieb eingestellt Hauptverein
12.01.2020 Mitgliederversammlung der Tanzsportabteilung Tanzsport
01.01.2020 Vereinsnachrichten 2019/2020 Hauptverein




  Nachrichten 2016 bis 2019

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2011 bis 2015

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2006 bis 2010

Artikel anzeigen/ausblenden





nach oben