Startseite | STV-News | Termine | STV-Geschäftsstelle | Links | Webmaster | Datenschutz | Impressum
    Sie befinden sich hier: Vereinsleben » Nachrichten
Startseite

Abteilungen


Badminton
Basketball
Cheerleading
Faustball
Fußball
Handball
Kanu
Nordic Walking
Ski
Tanzen
Tennis
Turnen
Volleyball

Schwertkampf

Vereinsleben

Nachrichten
Vereinsanlagen
Boule-Bahn
Vorstand
Jugend/Integration
Jahreshefte
Newsletter
Termine
Stellenbörse

Mitgliedschaft

Anmeldung
Vereinssatzung
Beitragsordnung
Jugendordnung
Ehrenordnung
Geschäftsstelle
Mitgliederstatistik

Specials

150-jähriges Jubiläum
Siegburger Schnelle
Bau Kunstrasenplatz
Sommerfest 2008
STV im Fernsehen
140-jähriges Jubiläum




Artikel vom 21.07.2011   1. Stadtmeisterschaft im Stehendpaddeln

© Manuela Gawehn
Mehr als 100 Teilnehmer aus 16 Kanuvereinen aus dem In- und Ausland kämpften am Wochenende auf der Sieg um Edelmetall.

Bei der durch unsere Kanu- und Skiabteilung zum 29. Mal ausgerichteten Traditionsveranstaltung konnte sich Tobias Bong aus Köln als Tagesschnellster im Kajak Einer zum dritten Mal in Folge den begehrten Ehrenpreis des Bürgermeisters der Stadt Siegburg Franz Huhn, die Siegburger Schnelle sichern. Er wurde im Rahmen der Siegerehrung durch den stellvertretenden Bürgermeister Martin Rosorius überreicht.

Im Bereich der Schüler ging die Mini-Schnelle an Roman Wirtz vom FF Brühl als Tagesschnellstem auf der Schülerstrecke. Auch der Nachwuchs vom ausrichtenden Verein war wieder erfolgreich. Bei den weiblichen Schülern C siegte Nia Kröner aus Wiesbaden vor Franziska Gawehn (Siegburger TV). Ihre Vereinskameradin Maren Jeschinowski wurde Fünfte. Nach ca. 15 Minuten Wettkampfstrecke waren die kleinsten Sportler in der Kanuszene erschöpft aber mit ihren Platzierungen hoch zufrieden. Als jüngste Teilnehmerin erhielt Nia Kröner zusätzlich einen Ehrenpreis.

In ihrem ersten Jahr bei den weiblichen Schülern B hatte es Carina Gawehn vom Siegburger TV sehr schwer. Trotz viel Training und großer Motivation musste sie sich in einem Feld, in dem der Altersunterschied über 3 Jahre betragen kann, mit einem ausgezeichneten 8. Platz zufrieden geben. In der weiblichen Schülermannschaft konnten alle drei Siegburger zusammen schließlich den 4. Platz erkämpfen. Mit Robin Brodesser und Andreas Mohr war auch der Kanu Club Delphin Siegburg bei dem Wettkampf vertreten. Brotesser wurde 4. im Feld der Canadier Einer und Andreas Mohr 3. im Kajak bei den Junioren.

Der Ehrenpreis des Landrats des Rhein-Sieg-Kreises Frithjof Kühn wurde dieses Jahr dem Sieger im Feld mit der größten Teilnehmerzahl verliehen. Bei den männlichen Schülern B konnte sich Yannik Kroener aus Wiesbaden gegen 15 Mitstreiter durchsetzen und den Krug in Empfang nehmen.

Eröffnet wurde das Wassersportwochenende des STV jedoch bereits am Samstag mit der 1. offenen Stadtmeisterschaft im Stand-up-Paddling. Einige Teilnehmer standen erst kurz vorher im Rahmen des SUP-Store-Testivals das erste Mal mit einem Paddel auf einer Art Surfbrett und kämpften anschließend im k.o.-System um Edelmetall. Aufgrund des warmen Wetters war es für Zuschauer und Wettkämpfer ein riesen Spaß, wenn der eine oder andere Sportler das Gleichgewicht verlor und ins Wasser musste.

Bei den weiblichen Schülern konnte Denise Groß (OWV Bonn) ihren Titel aus dem letzten Jahr verteidigen und siegte vor Luna Bellinghausen aus Hennef. Drittplatzierte und damit Stadtmeisterin wurde Franziska Gawehn vom Siegburger TV. Ihre Clubkameraden Gioia Gröger und Carina Gawehn erhielten Silber und Bronze überreicht durch einen Vertreter des Stadtsportverbandes. Auf den weiteren Plätzen dieser Wertung lagen Lisanne Morneweg und Hannah Titze (ebenfalls STV).

Bei den männlichen Schülern siegte Ole Schwarz (BW Bonn) vor den Siegern und Platzierten der Stadtmeisterschaft David Schnee, Moritz Mentges und Khian Sandberg (alle STV). Im stärksten Teilnehmerfeld der Herren reichte Thomas Gawehn (STV) der vierte Platz in der Gesamtwertung für den Stadtmeistertitel vor Bernd Felsing und Paul Kramer (DLRG). In dieser Klasse siegte Stephan Stiefenhöfer (BW Köln) vor Max Eich (BW Bonn) und Berni Bellinghausen aus Hennef.

Der anschließende klassenübergreifende Massenstart war ein echter Hingucker für die Zuschauer. Während die Ungeübteren auf den 1000 Metern gleich mehrfach ins Wasser mussten, hatten am Ende die Profis die Nase vorn. Es siegte Olaf Schwarz vor Max Eich und Ole Schwarz (alle BW Bonn). Carina Gawehn (STV) war in diesem Feld die Jüngste Teilnehmerin und kam als 15. in Ziel.

Neben den Siegern und Platzierten konnten sich am Ende des Tages alle Teilnehmer der Wettkämpfe zumindest über einen Sachpreis aus der Tombola, gestiftet von „Mike Jucker Hawaii“, „Foxys“ und „Coldriver“ freuen. Viele waren aber auch schon allein deshalb glücklich, weil diese erste Stadtmeisterschaft in einer noch recht jungen Trendsportart für jedermann rundum gelungen war.

Infos für Interessenten gibt es auf www.sup-siegburg.de

Text: Thomas Gawehn




  Nachrichten 2020
Datum Titel Abteilung
23.03.2020 Spiel- und Trainingsbetrieb eingestellt Hauptverein
12.01.2020 Mitgliederversammlung der Tanzsportabteilung Tanzsport
01.01.2020 Vereinsnachrichten 2019/2020 Hauptverein




  Nachrichten 2016 bis 2019

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2011 bis 2015

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2006 bis 2010

Artikel anzeigen/ausblenden





nach oben