Startseite | STV-News | Termine | STV-Geschäftsstelle | Links | Webmaster | Datenschutz | Impressum
    Sie befinden sich hier: Vereinsleben » Nachrichten
Startseite

Abteilungen


Badminton
Basketball
Cheerleading
Faustball
Fußball
Handball
Kanu
Nordic Walking
Ski
Tanzen
Tennis
Turnen
Volleyball

Schwertkampf

Vereinsleben

Nachrichten
Vereinsanlagen
Boule-Bahn
Vorstand
Jugend/Integration
Jahreshefte
Newsletter
Termine
Stellenbörse

Mitgliedschaft

Anmeldung
Vereinssatzung
Beitragsordnung
Jugendordnung
Ehrenordnung
Geschäftsstelle
Mitgliederstatistik

Specials

150-jähriges Jubiläum
Siegburger Schnelle
Bau Kunstrasenplatz
Sommerfest 2008
STV im Fernsehen
140-jähriges Jubiläum




Artikel vom 25.04.2007   Festung Parkstraße einnehmen
TV Weiden II – Siegburger TV | Samstag, 17:45 Uhr, Parkstraße Würselen

Nur gegen den TV Palmersheim verlor die Weidener Oberligareserve. Gegen Merkstein und Siebengebirge spielte man vor eigenem Publikum unentschieden. Hierzu kommt, das sie mit 17:5 Punkten die zweitbeste Mannschaft der Rückrunde sind. In dieser Kategorie belegt der STV punktgleich Platz 3, ist hingegen mit 16:8 Punkten die zweitbeste Auswärtsmannschaft der Liga.

Im Hinspiel waren Patrick Frings, Andreas Havenith sowie Marc Paulicks die gefährlichsten Spieler bei Weiden. Patrick Frings hat seine Handballschuhe aber nach der Hinrunde wieder an den Nagel gehangen und wird sich das Spiel nur von der Bank oder der Tribüne anschauen. Dafür könnte aber Torjäger Daniel Gier, der im Hinspiel fehlte, mit an Bord sein. Die Weidener verfügen über eine junge Truppe mit einigen guten erfahrenen Spielern. Die junge Fraktion zeigt sich aus der gemeinsamen Zeit in der A-Jugend-Oberliga gut eingespielt und extrem schnell auf dem Fuß. Andreas Havenith verfügt aber ebenfalls über eine ausgezeichnete Sprungkraft und stellt ein um andere Mal die Blockspieler der Landesliga vor eine schwere Aufgabe. Markus stellt deshalb wieder seine Riesen in den Innenblock um den Sprungwundern den Zahn zu ziehen.

Selber will Schmidt durch schnelle Wellen zum Erfolg kommen und richtet seine Abwehrstrategie dementsprechend aus. „Im Hinspiel kam noch erschwerend hinzu, das Stefan Gorr und Darko Dordic beide einen schlechten Tag erwischten und zusammen nur 1 Tor erzielten. In Weiden müssen sie wieder wie in Merkstein ihre Leistung abrufen, dann haben unsere anderen Spieler auch größere Räume um zum Torerfolg zu kommen.“

Daniel Winter (Foto) war erfolgreichster Torschütze (9 Treffer) und Sven Kampmann machte mit 8 Treffern sein bestes Spiel der Hinrunde. Ihm liegt diese junge Weidener Mannschaft und er brennt auf Spielzeit um zu zeigen, dass er die Leistung aus dem Hinspiel wiederholen kann.

Nach einer erneut guten Leistung von Christian Banaszek bringen die 3 Keeper Schmidt in Luxusprobleme. „Alle drei haben sich durch gute Leistungen in Training und Spiel angeboten, wahrscheinlich wird also nur mein Bauchgefühl kurz vor Anpfiff entscheiden, wer zwischen den Pfosten stehen wird.“

Der STV hofft auf viele Anhänger, die die Mannschaft zum letzten Auswärtsspiel nach Würselen begleiten. Der Treffpunkt wird noch auf der Homepage bekannt gegeben.

Kader für das Spiel:
Christian Banaszek, Christian Lange, Christoph Schlecht (alle Tor), Sven Kampmann, Bernd Kranz, Jörg Theemann, Sascha Bornemann, Daniel Winter, Marc Pieper, Stefan Gorr, Darko Dordic, Philipp Mertens




  Nachrichten 2020
Datum Titel Abteilung
12.01.2020 Mitgliederversammlung der Tanzsportabteilung Tanzsport
01.01.2020 Vereinsnachrichten 2019/2020 Hauptverein




  Nachrichten 2016 bis 2019

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2011 bis 2015

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2006 bis 2010

Artikel anzeigen/ausblenden





nach oben