Startseite | STV-News | Termine | STV-Geschäftsstelle | Links | Webmaster | Datenschutz | Impressum
    Sie befinden sich hier: Vereinsleben » Nachrichten
Startseite

Abteilungen


Badminton
Basketball
Cheerleading
Faustball
Fußball
Handball
Kanu
Nordic Walking
Ski
Tanzen
Tennis
Turnen
Volleyball

Schwertkampf

Vereinsleben

Nachrichten
Vereinsanlagen
Boule-Bahn
Vorstand
Jugend/Integration
Jahreshefte
Newsletter
Termine
Stellenbörse

Mitgliedschaft

Anmeldung
Vereinssatzung
Beitragsordnung
Jugendordnung
Ehrenordnung
Geschäftsstelle
Mitgliederstatistik

Specials

150-jähriges Jubiläum
Siegburger Schnelle
Bau Kunstrasenplatz
Sommerfest 2008
STV im Fernsehen
140-jähriges Jubiläum




Artikel vom 13.06.2012   Trotz starker Leistung knapp an Bronze vorbei

Murau in Österreich (Steiermark) war nach 2004 einmal mehr der Austragungsort der 58. Deutschen Meisterschaften in der Wildwasserabfahrt.

Vier Tage lang trugen etwa 300 Sportler die Wettkämpfe im Sprint und in der Classic, im Einzel- sowie im Teamwettkampf untereinander aus. Die Mur als in weiten Teilen naturbelassenes Gewässer bot diesbezüglich für alle Altersklassen die passenden Wettkampfstrecken.

Aufgrund eines vorangegangenen Hochwassers war aus Sicherheitsgründen eine Streckenverlegung für die jüngsten Schüler C erforderlich. Technische Herausforderungen insbesondere auf der Classic-Distanz waren dennoch gegeben, so dass vom jungen Team des Siegburger Turnvereins nur Franziska Gawehn an den Start ging. Hoch motiviert kämpfte sie sich durch die Wellen und Walzen zunächst noch mit Bestzeit bis ins Ziel. Am Ende reichte es jedoch nur für Platz 4. Die Goldmedaille sicherte sich Christina Massini (KC Fulda) vor Nia Kroener (WS Wiesbaden) und Cara Rossu (KVB Rheinsheim). Ein wenig enttäuscht nahm Franziska dieses Ergebnis zur Kenntnis.

Durch die Streckenverlegung hatte sich auch der Zeitplan geändert, so dass im Anschluss an das Classic-Rennen nach einer Pause von nur etwa 30 Minuten direkt beide Sprintläufe gefahren wurden. Hierbei musste die Strecke gleich zweimal perfekt gelingen, denn gewertet wurde die Summe aus beiden Läufen. Auch in dieser Disziplin konnte sich Franziska Gawehn zunächst an die Spitze setzten, musste jedoch am Ende wiederum mit Platz 4 zufrieden sein. Es siegte erneut Christina Massini vor Cara Rossu und Nia Kroener.

Sehr zufrieden mit dem Ergebnis zeigte sich STV-Nachwuchstrainer und Vater Thomas Gawehn: „Auch wenn es nicht für eine Medaille gereicht hat, ist Franziska zwei tolle Rennen gefahren. An Kraft und Schnelligkeit fehlt es nicht, nur an der Umsetzung im Wildwasser müssen wir noch ein wenig arbeiten.“ Er geht davon aus, dass der Siegburger Turnverein 2013 mit einer starken Nachwuchsmannschaft an den Deutschen Meisterschaften auf der Kössener Ache teilnehmen und auch die ein oder andere Medaille mit nach Hause bringen wird. Bis dahin ist es jedoch noch ein langer Weg.

Quelle: kanuski.de




  Nachrichten 2019
Datum Titel Abteilung
17.03.2019 Badminton: Besuch bei den German Open Badminton
14.03.2019 Freitag, 5. April: STV-Mitgliederversammlung Hauptverein
10.03.2019 STV-Jugend: "Rollt bei uns" Jugend
24.02.2019 Versammlung der Skiabteilung am 13. März Ski
13.02.2019 Schwertkampf-Gruppe erfolgreich in Dreieich Schwertkampf
27.01.2019 Erfolgreiche Hallensaison der Faustball-Teams Faustball
22.01.2019 Erinnerung: Bowling & Jugendversammlung 2019 Jugend
22.01.2019 Einladung für unsere Kleinen im STV Turnen
21.01.2019 Verbandsliga: Faustballerinnen auf dem 5. Platz Faustball
18.01.2019 Mitgliederversammlung der Turnabteilung Turnen
17.01.2019 Mittwochs: Eltern/Kind Turnen ab 1,5 Jahre Turnen
13.01.2019 Mitgliederversammlung der Tanzsportabteilung Tanzsport
13.01.2019 Vereinsnachrichten 2018/19 zum Download Hauptverein




  Nachrichten 2018

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2017

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2016

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichtenarchiv 2011 bis 2015

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichtenarchiv 2006 bis 2010

Artikel anzeigen/ausblenden





nach oben