Startseite | STV-News | Termine | STV-Geschäftsstelle | Links | Webmaster | Datenschutz | Impressum
    Sie befinden sich hier: Vereinsleben » Nachrichten
Startseite

Abteilungen


Badminton
Basketball
Cheerleading
Faustball
Fußball
Handball
Kanu
Nordic Walking
Ski
Tanzen
Tennis
Turnen
Volleyball

Schwertkampf

Vereinsleben

Nachrichten
Vereinsanlagen
Boule-Bahn
Vorstand
Jugend/Integration
Jahreshefte
Newsletter
Termine
Stellenbörse

Mitgliedschaft

Anmeldung
Vereinssatzung
Beitragsordnung
Jugendordnung
Ehrenordnung
Geschäftsstelle
Mitgliederstatistik

Specials

150-jähriges Jubiläum
Siegburger Schnelle
Bau Kunstrasenplatz
Sommerfest 2008
STV im Fernsehen
140-jähriges Jubiläum




Artikel vom 08.04.2013   Bayerischer Wald: Erfolgreiches Wildwasserrennen

Winterliche Temperaturen und sommerliche Wasserstände herrschten am Wochenende bei der 43. internationalen Bayerwaldregatta in Tittling/Perlesreut bei Passau.

Dennoch waren zahlreiche Wildwasserrennsport-Kanuten der Einladung des TV-Passau gefolgt, um auf der abschnittsweise naturbelassenen Ilz in Sprint und Classic gegeneinander anzutreten. Gehofft hatte wohl jeder, dass der Frühling den Schnee im Oberlauf des Flusses schmelzen und dadurch den Pegel etwas ansteigen lassen würde, doch leider blieb es dafür zu kalt. Viele Steine stellten sich somit den Sportlern in den Weg und mussten geschickt umfahren werden, damit das fragile Boot heile und der Zeitverlust durch Steinkontakt gering blieb.

Aus der Kreisstadt Siegburg waren drei Sportlerinnen mit von der Partie. Die für KS Augsburg startende Nationalmannschaftsfahrerin Sabine Füßer konnte im Sprint überzeugen und siegte vor Manuela Stöberl und Sabine Hollerieth (beide KK Rosenheim). Im Classic hingegen waren die Rosenheimerinnen nicht zu schlagen. Füßer wurde erfolgreiche Dritte.

Im Nachwuchsbereich traten die Gawehn Schwestern (STV Siegburg) bei den weiblichen Schülern B auf der technisch hoch anspruchsvollen Strecke an. Im Sprint lagen sie nach dem ersten Lauf noch auf Platz 2 und 3, konnten dieses Ergebnis aber nicht ganz halten. Carina freute sich am Ende über die Bronzemedaille während Franziska für ihren ausgezeichneten vierten Platz auch eine Urkunde überreicht bekam. Es siegte Christina Massini (KC Fulda) vor Cara Rossu (KVB Rheinsheim).

Durch dieses Ergebnis hoch motiviert ging es am nächsten Tag auf die Classic-Distanz. Hier zahlten sich das Ausdauertraining im Winter und die mehrtägige Vorbereitung auf der Ilz gleich doppelt aus. Carina Gawehn fand den schnellsten Weg durch die Steine und siegte vor ihrer Schwester Franziska, Massini wurde dritte, Rossu vierte. Somit ging es schließlich nach einem für den STV überaus erfolgreichen Wochenende auf die mehrstündige Heimfahrt. Doch ausruhen können sie die jungen Kanuten nicht wirklich, denn bereits am kommenden Wochenende geht es zum nächsten Wettkampf auf die Enz nach Pforzheim. Bis dahin heißt weiter trainieren, aber auch die Schäden am Bootsmaterial reparieren.




  Nachrichten 2020
Datum Titel Abteilung
23.03.2020 Spiel- und Trainingsbetrieb eingestellt Hauptverein
12.01.2020 Mitgliederversammlung der Tanzsportabteilung Tanzsport
01.01.2020 Vereinsnachrichten 2019/2020 Hauptverein




  Nachrichten 2016 bis 2019

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2011 bis 2015

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2006 bis 2010

Artikel anzeigen/ausblenden





nach oben