Startseite | STV-News | Termine | STV-Geschäftsstelle | Links | Webmaster | Datenschutz | Impressum
    Sie befinden sich hier: Vereinsleben » Nachrichten
Startseite

Abteilungen


Badminton
Basketball
Cheerleading
Faustball
Fußball
Handball
Kanu
Nordic Walking
Ski
Tanzen
Tennis
Turnen
Volleyball

Schwertkampf

Vereinsleben

Nachrichten
Vereinsanlagen
Boule-Bahn
Vorstand
Jugend/Integration
Jahreshefte
Newsletter
Termine
Stellenbörse

Mitgliedschaft

Anmeldung
Vereinssatzung
Beitragsordnung
Jugendordnung
Ehrenordnung
Geschäftsstelle
Mitgliederstatistik

Specials

150-jähriges Jubiläum
Siegburger Schnelle
Bau Kunstrasenplatz
Sommerfest 2008
STV im Fernsehen
140-jähriges Jubiläum




Artikel vom 12.06.2007   Handball All Star Spiele 2007 ein voller Erfolg
Tyco Healthcare Handball All Star Spiele 2007 in Siegburg ein voller Erfolg. Für gemeinnützigen Zweck werden 1.600 EUR gesammelt - Wertvollste Spieler geehrt - "Meister" behalten Oberhand über Auswahlteams

Am Samstag, den 2. Juni 2007 fanden in Siegburg die 5. Tyco Healthcare Handball All Star Spiele (ASS) im Handballverband Mittelrhein statt. Gleich zwei Organisationsteams geleitet von Christoph Steen (www.mittelrheinhandball.de) und Stefan Rosemann (Siegburger TV), sorgten in langer Vorarbeit für ein perfektes Programm. Die rund 450 Zuschauer bekamen in vier Spielen abwechslungsreiche und gutklassige Handballkost geboten. Über Sponsoren, Spenden sowie den Erlös von Eintrittskarten kamen bei den traditionell von www.mittelrheinhandball.de organisierten und diesmal vom Siegburger TV ausgerichteten Spielen 1.600 EUR zusammen. An diesem Betrag partizipieren jeweils hälftig die Jugendbehindertenhilfe Siegburg e.V. sowie SKM/Sie Tafel Siegburg e.V..

Vertreter beider Organisationen bekamen in der Halbzeitpause des Hauptspiels Oberliga All Stars - Longericher SC die Schecks von den Organisatoren überreicht.

Spiel 1: Team mittelrheinhandball.de - Handballlegenden Rhein-Sieg 22:44

Im Eröffnungsspiel tritt wie üblich eine Auswahl von Moderatoren des Mittelrheinforums gegen "Altinternationale" gastgebenden Kreises an. Während man den Begriff "Altinternationale" in der Regel in liebevoller Übertreibung verwendet, war er in der Historie der ASS selten so zutreffend wie diesmal.

Mit Mike Novakovic und Ioan Ionuta waren in der Tat Spieler am Werk, die eine internationale Erfahrung vorzuweisen hatten und neben den altbekannten, aber nicht minderstarken lokalen Größen, wie Jens Bennauer, Jörn Kozel, Stephan Heldmann u.a. war dies die stärkste Traditionsmannschaft, die sich in der Geschichte der ASS formiert hatte. Entsprechend eindeutig war das Ergebnis gegen die Moderatorenmannschaft.

Team mittelrheinhandball.de: Siegbert Krieger 1/1 (TV Palmersheim), Christian Lange 1 (Siegburger TV), Christoph Steen 2 (Hamborn 07), Stephan Böhmer (Stolberger SV 2), Karsten Dvorak 1 (HSV Troisdorf), Oliver Roth 4 (TSV Bayer Dormagen II), Darius Esna-Ashari (TV Refrath) 1, Stephan Gollnick 1 kläglicher Heberfehlwurf (HSG Mülheim), Oliver Dax 5/1 (TV Strombach), Lars Konieczny 3 (TV Strombach, Oliver Gilles (TV Wahlscheid) 1, Mevlüt Bardak (Stolberger SV) 1, Frank Brieschke (VfL Gummersbach 3) 2, Dennis Forst (TV Euenheim, Andreas Kurenbach (HSG Geislar/Oberkassel)

Handballlegenden Rhein-Sieg: Daniel Braun (HSG Römerwall), Ulf Klinger, Stephan Heldmann (TuS Dollendorf) 1, Jens Bennauer (TuS Niederpleis 2) 4, Michael Pier 5, Thomas Eberlein 2, Frank Heinrich (TuS Niederpleis) 12, Ioan Ionuta 6, Ingo Frütel (TuS Niederpleis 2) 3, Jörn Kozel (TuS Niederpleis 2) 2, Mike Novakovic 1, Bastian Kraus 8, Trainer Edi Grunwald

SR: Peter Notbohm/Gordan Stanojevic

Spiel 2: Landesliga All Stars - Deutsche Gehörlosen Nationalmannschaft 41:16 (21:8)

Bereits zum zweiten Mal trat die Gehörlosen Nationalmannschaft bei den ASS als Gegner eines Auswahlteams ans und verlieh der Veranstaltung damit einen gewissen Länderspielcharakter. Bereits im letzten Jahr in Bardenberg nutzte der Vize-Europameister die ASS als Rahmen für ein Trainingslager. Während man damals eine deutliche Niederlage gegen die Oberliga bezog, wollte man nun etwas tiefer ansetzen und sich mit der Landesliga messen. Aufgrund zahlreicher Absagen konnte die Mannschaft ihre bestmögliche Leistung zeigen und wurde deshalb zum Spielball würde starke Landesligatruppe.

Die von den beiden Coaches Edi Grunwald (HSG Siebengebirge/Thomasberg 2) und Kelvin Tacke (Pulheimer SC) betreute Auswahlmannschaft bestimmte das Geschehen nach Belieben. Aus einer gut harmonierenden Mannschaft sind allenfalls Dominik Limbach im Tor (HSG Siebengebirge/Thomasberg 2) sowie sein Mannschaftskamerad und Haupttorschütze Nils Grunwald zu nennen. Daneben zeigte Albert Peters vom TV Palmersheim ein ums andere Mal, warum ihn die Trainer der Landesliga A zum wertvollsten Spieler der abgelaufenen Saison wählten. Sowohl in der Abwehr, als Spielgestalter oder als Torschütze mit 6 Treffern wusste er zu gefallen.

Landesliga All Stars: Albert Peters 6 (TV Palmersheim), Jan-Lars Gaubatz 2, Julian Krieg 5/1 (beide VfL Gummersbach 2), Frederik Burmeister 3 (alle drei VfL Gummersbach 2), Stefan Gorr 2 (Siegburger TV), Dominik Limbach, Nils Grunwald 8, Oliver Schulz 5, Sebastian Müller 5 (alle vier HSG Siebengebirge/Thomasberg 2), Jörn Kozel (TuS Niederpleis 2), Patrick Halberschmidt 3/1, Heiko Simmendinger (beide SG Königsdorf/HHV) 1, Andreas Werling 1 (TuS Rheindorf), Stanislaw Gorobtschuk und Robin Teppich (beide VfL Gummersbach 2 wurden aufgrund von Blessuren nicht eingesetzt), Trainer Edi Grunwald (HSG Siebengebirge/Thomasberg 2) und Kelvin Tacke (Pulheimer SC)

Gehörlosen Nationalmannschaft: Frank Schimanski, Henrik Mitschke, Tim Carstens, Norman Biesel 1, Marcus Dölp 1, Frank Herzer 3/1, Jonas Just 1, Sven Lauckner 1/1, Erik Möller 4, Michael Sattler 2, Felix Werling, georg Zöller 2/1

SR: Nils Bartknecht/Christoph Wiertz

Spiel 3: Verbandsliga All Stars - TSV Bayer Dormagen 2 37:41 (17:19)

Der Verbandsliga-Meister steht mit seinem Namen mittlerweile für hohes Tempo, attraktives Spiel und viele Tore. Die sagenhafte Zahl von genau 1000 Toren markierte man in 26 Spielen (38,46 Tore je Spiel) der abgelaufenen Meistersaison, von denen man nur 2 Partien verlor. Die Begegnung gegen die Verbandsliga All Stars verlief entsprechend. Letztgenannte schafften es einen 13:19-Rückstand (26. Min.) binnen 12 Minuten zu egalisieren (22:22).

Bis zum 30:30 (38.) hielt die von Übach-Palenbergs Vize-Meistercoach Harald Hennes das Ergebnis ausgeglichen. Zum Ende hin setzte sich jedoch der Meister durch, dessen Haupttorlast vor allem auf den Schultern von Max Holst und Christoph Gelbke lag. Beide erzielten 20 der 41 Treffer bei 23 Versuchen! Bei den All Stars dagegen ein ausgeglicheneres Bild. Vier Spieler erzielten 5 oder mehr Treffer, jedoch reichte diese Teambalance nicht, um einen Sieg zu landen. Dormagen zeigt sich vor den Augen des interessierten Publikums als Mannschaft, die in Ihrer kommenden Oberligasaison berechtigte Aussichten auf einen hohen Tabellenplatz haben wird.

Verbandsliga All-Stars: Patrick Czesch, Thomas Horras 1, Christian Lietzau 5, Tobias Marquardt 3 (alle HGV Hürth-Gleuel), Thomas Wieland, Mesut Sümercan 3 (beide TV Wahn), Alexander Winkler 6/1, Markus Bitzer 5 (SSV Nümbrecht), Holger Fischer (SSV Marienheide) 3/1, Timo Barbuir 7, Cedris Morales (beide VfR Übach-Palenberg) 2, Nils-Thorben Hühn (CVJM Oberwiehl) 2, Trainer Harald Hennes

TSV Bayer Dormagen 2: Markus Jäntges, Gerrit Kuhfuß 2, Christoph Gelbke 7, Timo Krüger 3, Fabian Richter 4/1, Mattias Aerff 1, Moritz Barkow 3, Oliver Roth 2, Max Holst 13/1, Simon Bösig 6, Trainer Christian Hentschel

SR: Torsten Hütt/Daniel Köpplin

Nach Spiel 3 konnten sich die Zuschauer an der 20-minütigen Showeinlage von Haguruma Daiko erfreuen. Einer Duisburger Taiko-Truppe (japanische Trommeln) zu mitreißenden Rhythmen die Einleitung zum Höhepunkt des Abends bildete.

Spiel 4: Oberliga All Stars - Longericher SC 28:32 (12:11)

Ein enges Match lieferte die Oberligaauswahl dem frisch gekürten Mittelrheinmeister aus der Kölner Nordstadt. Gestützt auf die Forsbacher-Achse mit dem starken Uwe Schneevogt im Tor und dem wertvollsten Spieler der Liga, Rainer Hantusch, konnte man noch bis zur 40. Minute (16:15) eine Führung für sich behaupten. Auf der anderen Seite war es vor allem Frank Ferber, der mit insgesamt zehn Treffern zum Ende dafür sorgte, dass der Meister gewann. Ab dem 22:23 zu Gunsten des LSC in der 51. Min. konnte der Vorsprung binnen 5 Minuten durch Treffer der Haupttorschützen Marc und Frank Ferber sowie Daniel Wagener auf 23:28 ausbauen. Die Begegnung schien entschieden, jedoch kam die Auswahl zurück und schaffte 2 Min. vor Schluss nach vier Treffern in Folge den Anschluss. Die Longericher, die in der abgelaufenen Saison 25 von 26 gewonnen hatten ließen sich dies jedoch nicht mehr nehmen und gewannen verdient mit letztlich vier Toren Unterschied.

Notizen:

Mit Marc und Frank Ferber (LSC) sowie Mathias und Stephan Kakuschki (Oberliga) standen sich zwei Brüderpaare gegenüber. Die Longericher entschieden das Bruderduell mit 16/2 zu 0 Toren eindeutig für sich.

Holger Lidolt (HSG Rheinbach/Wormersdorf) bestritt bei den ASS seine letzte Partie und beendet als nach wie vor einer der stärksten Torhüter am Mittelrhein seine Karriere.

In der Halbzeit der Begegnung wurden die wertvollsten Spieler ausgezeichnet.

Die Urkunden erhielten Albert Peters (Landesliga A, TV Palmersheim), Julian Krieg (Landesliga B, VfL Gummersbach 2), Holger Fischer (Verbandsliga, SSV Marienheide), Rainer Hantusch (Oberliga, TV Forsbach)

Oberliga All-Stars: Uwe Schneevogt, Rainer Hantusch 8 (beide TV Forsbach), Holger Lidolt, Ragnar Duda 3 (beide HSG Rheinbach/Wormersdorf), Mathias und Stephan Kauschki (beide TV Bergneustadt), Sven Topa 5 (VfL Bardenberg), Maik Thiele 2/1, Dennis Aust 2 (beide TuS Derschlag), Mevlüt Bardak 1 (Stolberger SV), Sven Leonhardt 2, Marc Schlingensief 3 (beide Weidener TV), Frank Heinrich 1 (TuS Niederpleis), Stephan Becker 1 (TVE Bad Münstereifel), Trainer Karsten Bohmann-Hesse (Dünnwalder TV)

Longericher SC: Manfred Hoffmann, Robert Bremen-Evers, Sebastian Menge, Markus Hering 2, Andreas Klisch 1, Frank Ferber 10/1, Marc Ferber 6, Daniel Wagener 7, Torsten Menz, Christoph Schaaps 4, Edgar Scheier 1, Moritz Altreuther, Daniel Vester 1

SR: Torsten Hütt/Daniel Köpplin




  Nachrichten 2019
Datum Titel Abteilung
23.06.2019 Landesliga: Faustballer holen wichtige Punkte Faustball
21.06.2019 Nachwuchstalente stürmen die Vierfachhalle Badminton
09.06.2019 STV-Faustballer siegen in der Landesliga Faustball
06.06.2019 Beachvolleyballfelder bereit für den Cup Volleyball
28.05.2019 Faustballerinnen Meister in der Landesliga Faustball
25.05.2019 24. Schiffstour des Stadtsportverbandes
22.05.2019 Faustballer des STV starten in die Feldsaison Faustball
20.05.2019 Protokoll der Mitgliederversammlung Turnen Turnen
17.05.2019 Tanzsport NOVA: Sommerfest an der Sieg Tanzsport
15.05.2019 Anfang Juli: 1. Oktopus-Beachvolleyballcup Volleyball
12.05.2019 Neue Ausgabe: "Tennis-Info" erschienen Tennis
09.05.2019 Nordic Walker meistern den Monte Troodelöh Nordic Walking
05.05.2019 Faustballer des STV gewinnen 18. Heimturnier Faustball
20.04.2019 Voller Erfolg: Masters im Badminton Badminton
14.04.2019 Mitgliederversammlung des STV Hauptverein
03.04.2019 Neuer Pächter auf der Platzanlage Hauptverein
31.03.2019 32. Bad Godesberger Frühjahrslauf Nordic Walking
31.03.2019 2. Siegburger "Junge Hüpfer" Volleyball-Cup Volleyball
28.03.2019 Zweite STV-Mannschaft ist Stadtmeister 2019 Faustball
26.03.2019 Nordic Walker erfolgreich ins neue Jahr gestartet Nordic Walking
17.03.2019 Badminton: Besuch bei den German Open Badminton
14.03.2019 Freitag, 5. April: STV-Mitgliederversammlung Hauptverein
10.03.2019 STV-Jugend: "Rollt bei uns" Jugend
24.02.2019 Versammlung der Skiabteilung am 13. März Ski
13.02.2019 Schwertkampf-Gruppe erfolgreich in Dreieich Schwertkampf
27.01.2019 Erfolgreiche Hallensaison der Faustball-Teams Faustball
22.01.2019 Erinnerung: Bowling & Jugendversammlung 2019 Jugend
22.01.2019 Einladung für unsere Kleinen im STV Turnen
21.01.2019 Verbandsliga: Faustballerinnen auf dem 5. Platz Faustball
18.01.2019 Mitgliederversammlung der Turnabteilung Turnen
17.01.2019 Mittwochs: Eltern/Kind Turnen ab 1,5 Jahre Turnen
13.01.2019 Mitgliederversammlung der Tanzsportabteilung Tanzsport
13.01.2019 Vereinsnachrichten 2018/19 zum Download Hauptverein




  Nachrichten 2018

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2017

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2016

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichtenarchiv 2011 bis 2015

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichtenarchiv 2006 bis 2010

Artikel anzeigen/ausblenden





nach oben