Startseite | STV-News | Termine | STV-Geschäftsstelle | Links | Webmaster | Datenschutz | Impressum
    Sie befinden sich hier: Vereinsleben » Nachrichten
Startseite

Abteilungen


Badminton
Basketball
Cheerleading
Faustball
Fußball
Handball
Kanu
Nordic Walking
Ski
Tanzen
Tennis
Turnen
Volleyball

Schwertkampf

Vereinsleben

Nachrichten
Vereinsanlagen
Boule-Bahn
Vorstand
Jugend/Integration
Jahreshefte
Newsletter
Termine
Stellenbörse

Mitgliedschaft

Anmeldung
Vereinssatzung
Beitragsordnung
Jugendordnung
Ehrenordnung
Geschäftsstelle
Mitgliederstatistik

Specials

150-jähriges Jubiläum
Siegburger Schnelle
Bau Kunstrasenplatz
Sommerfest 2008
STV im Fernsehen
140-jähriges Jubiläum




Artikel vom 22.03.2014   Kanu: STV-Geschwisterpaar für DM qualifiziert

Beim 45. Fulda-Kanu-Wildwasserrennen ging es am Wochenende für die beiden Schüler des Siegburger Turnvereins um die Qualifikation zu den deutschen Meisterschaften Ende Mai.

Die Organisatoren des Kanu Club Fulda hatten im Vorfeld alle Hände voll zu tun den rund 250 Teilnehmern aus fünf Nationen entsprechende Wettkampfstrecken für die Sprintrennen am Samstag und die Classicrennen am Sonntag zu bieten. Der mangelnde Schnee in der Rhön und die lange Trockenperiode in den letzten Wochen führte zu einem extrem niedrigen Wasserstand, so dass die Rennstrecken auf technisch sehr leicht zu bewältigende Teilstücke der Fulda verlegt werden mussten.

Beim Sprint, der unmittelbar vor dem Bootshaus des Kanu Clubs Fulda ausgetragen wurde musste sich Carina Gawehn im international stark besetzten Feld der weiblichen Schülerinnen A (12-13 Jährige) mit Platz 9 zufrieden geben. Franziska Gawehn erreichte bei den weiblichen Schülern B (10-11 Jährige) Platz 5. "Diese Ergebnisse auf der kurzen Sprintdistanz zeigen uns klar, dass wir im Training noch einige Arbeit vor uns haben, um auch über die kurze Strecke den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren", analysierte die Trainerin Manuela Gawehn nach den Wettkämpfen.

Hoch motiviert gingen die Geschwister am Sonntag bei den Classicrennen an den Start. Carina Gawehn konnte ihre Platzierung vom Vortag noch verbessern und war mit ihrem Platz 8 zufrieden. Franziska Gawehn konnte sogar mit Rang 3 einen Podestplatz erpaddeln und freute sich bei der Siegerehrung mit ihren Freundinnen aus Fulda und Wiesbaden ganz oben zu stehen. "Jetzt habe ich eine gute Ausgangsposition für die Deutsche Meisterschaft, da will ich ganz oben stehen", steckte Franziska ihre nächsten Ziele fest.

Die beiden Geschwister Gawehn werden somit bei den Deutschen Meisterschaften auf der Brandenberger Ache in Kramsach an den Start gehen und bis dahin auf weiteren Wettkämpfen im regionalen Umfeld wertvolle Wettkampferfahrung sammeln.




  Nachrichten 2020
Datum Titel Abteilung
18.04.2020 Absage Jahreshauptversammlung Hauptverein
18.04.2020 Neue Internetseite bald verfügbar Hauptverein
23.03.2020 Spiel- und Trainingsbetrieb eingestellt Hauptverein
12.01.2020 Mitgliederversammlung der Tanzsportabteilung Tanzsport
01.01.2020 Vereinsnachrichten 2019/2020 Hauptverein




  Nachrichten 2016 bis 2019

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2011 bis 2015

Artikel anzeigen/ausblenden




  Nachrichten 2006 bis 2010

Artikel anzeigen/ausblenden





nach oben